Präsident der OTH Regensburg


Die sehr guten Resultate der ersten Absolventen und Absolventinnen zeugen von der wertvollen Zusammenarbeit mit Ingenium Education. Wir können behaupten, ein sinnvolles Konzept geschaffen zu haben, das junge Menschen, die im Beruf stehen, zu einem erfolgreichen akademischen Abschluss führt. Qualität hat dabei für uns höchste Priorität.

Vorsitzender der Prüfungskommission & Studiengangleiter berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft, OTH Regensburg


Die Studierenden sind in ihrer Bandbreite wohl differenzierter, aber auch anspruchsvoller und fordernder als die Vollzeitstudierenden ohne Berufsausbildung. Ich bewundere im Prinzip jeden, der sich eine berufsbegleitende Weiterbildung „antut“. Das Feedback war bisher wirklich überzeugend und auch motivierend für mich als Dozent und Studiengangleiter.

Vortragender und ehemaliger Vizepräsident der OTH Regensburg


Aufgrund der Abwechslung zwischen Präsenzwochenenden und dazwischen liegenden Phasen der Vor- und Nachbereitung sowie der Reflektion im beruflichen Umfeld, haben wir beste Erfahrungen mit den Studierenden in diesem berufsbegleitenden Studiengang gemacht. Die Studierenden erhalten zusätzlich zu ihrer weiterhin beruflichen Tätigkeit quasi alle vier Woche neue Inputs, kommen auch an andere Lernorte und neue Ansichten in der Diskussion innerhalb der Gruppe mit anderen Studierenden. Zusätzlich werden dadurch auch Prozesse des Teambuildings und Networkings unterstützt.

Dekan der Fakultät Bauwesen, HTWK Leipzig


Die berufsbegleitend Studierenden habe ich in meiner gesamten 10 jährigen Tätigkeit in diesem Studiengang als besonders motiviert und wissensdurstig empfunden. Trotz der hohen Belastungen durch ein Studium neben dem Beruf konnten daher im Jahr 2009 und 2011 Absolventen/-innen des berufsbegleitenden Studienganges den Preis des Fördervereins der HTWK Leipzig gewinnen.

Vorsitzender des Prüfungsausschusses, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, HS Mittweida


Durch diese Studiengänge entstanden viele persönlich sehr wertvolle Kontakte zu Absolventen, die durch ihr Studium heute in leitender Stellung tätig sind. Sie haben sehr intensiv den Wissens- und Erfahrungstransfer aus und in die Hochschule gefördert.

Standortbetreuer Diplomstudiengang Bauwesen, HTL Ortweinschule Graz


Der Studiengang Bauingenieurwesen ist eine ideale Möglichkeit zur Höherqualifikation. Studenten/-innen, die bereits die Vorbildung arbeitsbegleitend absolviert haben, stellen sich besonders gut auf diesen Studienablauf ein. Die positiven Rückmeldungen lassen diesen Schluss zu.

Tätigkeitsbereich: Marketingangestellte


Ich habe mich für den Studiengang entschieden, weil der Studienplan genau meinen Vorstellungen entsprach. Ich habe die Chance genutzt, neben meinem Beruf als Marketingangestellte, mich in diesem Bereich weiter zu bilden.

Arbeitgeber: Finanzamt Gmunden Vöcklabruck & Landesschulrat für Oberösterreich

Tätigkeitsbereich: Betriebsprüfer & Berufsschullehrer


Ich wollte immer schon ein Studium zum beruflichen Weiterkommen beginnen, jedoch war mir ein Vollstudium aufgrund meiner familiären und beruflichen Situation nicht möglich. Das berufsbegleitende Studium war für mich die optimale Möglichkeit, ein Studium mit einem absehbaren zeitlichen Aufwand zu absolvieren.

Arbeitgeber: baumanagement.mösl GmbH

Tätigkeitsbereich: Selbständig


Weiterbildung ist zugleich ein Schritt in eine Zukunft mit größeren Chancen! Die Möglichkeit, neben seiner täglichen Arbeit sich theoretisches Wissen auf höchstem Niveau anzueignen und das miteinander zu verschmelzen, ist eine unglaublich wirksame und intensive Fortbildung.

Arbeitgeber: Wagner smart living solutions e.U.

Tätigkeitsbereich: Selbständig


Ich konnte viele Dinge aus meiner Erfahrung mit verschieden Projekten in die Arbeit einbringen. Ebenso wurde ich durch die Arbeit gezwungen, mich intensiv mit Problemen im Unternehmen zu beschäftigen und nach Lösungen zu suchen, was ohne Studium im Tagesgeschäft zumeist nicht möglich war. Ich kann diese Form der berufsbegleitenden Ausbildung nur weiter empfehlen!

Arbeitgeber: Mosdorfer GmbH

Tätigkeitsbereich: Geschäftsführer


Dieser Studiengang deckte mit den Vertiefungen in Projektmanagement und Prozessmanagement zum Zeitpunkt meines Studienbeginns genau meinen aktuellen Weiterbildungsbedarf ab. Diese für mich optimale Konstellation einer Aus- und Weiterbildung verbunden mit einem akademischen Abschluss gab am Ende den Ausschlag, den Masterstudiengang zu belegen. Die guten Erfahrungen, die ich am TTZ gemacht habe, bestärkten mich noch in meiner Entscheidung.

Christopher Glatz, B.A., M.Sc.

Arbeitgeber: Magna Powertrain AG & CO KG

Tätigkeitsbereich: SAP Inhouse Consultant für die Module FI/CO/PS


Durch das Studium an der Hochschule Mittweida, das in Kooperation mit Ingenium Education durchgeführt wird, habe ich heute ein viel breiteres Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Ich konnte mich beruflich enorm verbessern, sowohl was den Inhalt als auch das Gehalt angeht. Es sind vor allem der Erwerb neuen Wissens und die Erfahrung, die mir mein ganzes Leben bleiben werden.

 

Dipl.-Ing. (FH) Martin Kollegger, M.Sc.

Arbeitgeber: Selbständig

Tätigkeitsbereich: ich biete Unternehmenstheater sowohl für Mittelstand als auch für Unternehmen über 250MA an


Mein Masterstudium war wirklich super. Die Professoren haben mich dabei unterstützt, meinen Traum zu verwirklichen und jetzt lebe ich ihn: ich habe mich mit Unternehmenstheater selbstständig gemacht.

Arbeitgeber: KAGes

Tätigkeitsbereich: Teamleiter


Die berufsbegleitenden Studiengänge sind eine tolle Möglichkeit, der Notwendigkeit des lebenslangen Lernens Folge zu leisten. Es dient der globalen Wissenserweiterung mit der Option zur Spezialisierung.

Dipl.-Ing. Richard Wurzinger

Arbeitgeber: AVL List GmbH

Tätigkeitsbereich: Qualitätsmanagement in einem internationalen Umfeld


Wissensvermittlung bedeutet den Erhalt von Werten, die auch in Zeiten von Wirtschaftskrisen nichts an Wert verlieren. Durch das ausgezeichnete, hoch qualifizierte Lehrpersonal konnte ein sehr guter Wissenstransfer mit großem Praxisbezug erzielt werden. Dies erlaubte es mir, durch neue Methoden und Sichtweisen meine Tätigkeiten zu optimieren.

Arbeitgeber: voestalpine Weichensysteme GmbH

Tätigkeitsbereich: Geschäftsführung


Das Masterstudium hat mir, zum für mich persönlich idealen Zeitpunkt, Inputs und Wissensergänzungen für meinen weiteren Werdegang vermittelt.

Arbeitgeber: Stadtgemeinde Laa an der Thaya

Tätigkeitsbereich: Finanzverantwortlicher


Mit dem Wissen wächst der Zweifel. (Johann W. von Goethe)

Tätigkeitsbereich: Buchhalterin


Die Entscheidung, ein Studium mit Ingenium zu machen, war eine der besten in Hinblick auf meine persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Interessante Seminare und die tolle Organisation durch das hochmotivierte Ingenium-Team bilden die Basis für einen reibungslosen Ablauf. Das wirklich gut durchdachte System ist ideal für Berufstätige und ich würde mich jederzeit wieder für ein Studium mit Ingenium entschließen!

 

Dipl.-Ing. Gerald Mayr

Arbeitgeber: Magna Steyr Engineering AG & Co KG

Tätigkeitsbereich: Methods & Process Manager


Beruflicher Erfolg geht mit einem fundierten Fachwissen einher. Gleichstand bedeutet Rückschritt. Umso wichtiger ist die permanente Weiterbildung. Dies ist ein wesentlicher Grundstein zur beruflichen Absicherung und Weiterentwicklung. Ingenium bietet mit seinen berufsbegleitenden Masterstudiengängen hervorragende Voraussetzungen hierfür.

"Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein."

(Philip Rosenthal, deutscher Unternehmer und Politiker)

Arbeitgeber: AVL List GmbH

Tätigkeitsbereich: Assistent der Geschäftsführung


Der Studiengang bietet den Studierenden die Möglichkeit neues Wissen im Management-Bereich zu erlangen und sich mit Gleichgesinnten aus anderen Berufssparten und Tätigkeiten auszutauschen. Besonders hervorzuheben sind die gelungenen Wochenendkurse (einmal pro Monat) mit hochinteressanten Vorlesungen und die tolle Organisation und Betreuung durch das gesamte Ingenium Team. Für mich war dieser Studiengang ein sehr wertvolles Element meiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und ich kann den Studiengang sehr empfehlen.

Arbeitgeber: E+N.E.T.T

Tätigkeitsbereich: Geschäftsleitung


Ich habe mich unter dem Motto „life long learning“ (wer rastet, der rostet) für das Masterstudium angemeldet. Mit dem erworbenen Wissen habe ich wieder in die Selbständigkeit gefunden. Es ist für den Wirtschaftsstandort Österreich wichtig, Weiterbildung zu bewerben – weiter so!

Elisabeth Fidler, B.A.

Arbeitgeber: VERBUND Thermal Power

Tätigkeitsbereich: Sekretärin des technischen Geschäftsführers


Ich wollte schon immer studieren, das hat aber nach der Matura nicht geklappt. Bei Ingenium war ich sogar am gleichen Tag wie meine älteste Tochter - aber bei unterschiedlichen Studiengängen - bei der Sponsionsfeier.

Lisa Bloder, B.A.

Arbeitgeber: Citykom Telekommunikation GmbH

Tätigkeitsbereich: Assistenz Marketing & Vertrieb


Ich habe dieses Studium aus rein persönlichem Interesse an der Studienrichtung begonnen und nicht um mich beruflich zu verändern. Darüber bin ich sehr froh und würde micht jederzeit wieder dafür entscheiden.

Christian Rieger, M.Sc.

Arbeitgeber: SinusPro GmbH

Tätigkeitsbereich: Geschäftsführung


Da ich die FH für Maschinenbau besucht habe, war das Masterstudium die kaufmännische Basis, damit ich heute meinen Beruf als Geschäftsführer ausüben kann.

Thomas Reiter, M.Sc.

Arbeitgeber: OPST Obst Partner Steiermark

Tätigkeitsbereich: Geschäftsführung


Es ist für Jeden etwas dabei!

Arbeitgeber: XAL GmbH

Tätigkeitsbereich: Mitarbeiterausbilder


Ich verwende die sehr gut zusammengestellten und zur Verfügung gestellten Unterlagen auch noch nach Jahren als Unterstützung für meine heutigen Entscheidungen. Mit den vielen Kollegen/-innen, die ich beim Studium kennengelernt habe, verbinden mich noch heute super Freundschaften und Geschäftsbeziehungen.

Arbeitgeber: Raiffeisen Landesbank Niederösterreich

Tätigkeitsbereich: Unternehmer und Netzwerkbetreuer


Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen. Die praxisorientierte Weiterbildung des Studiums, ist zeitgemäß und wirtschaftspolitisch absolut zukunftsorientiert, und war die wesentliche Basis für meine berufliche Entwicklung.

Durch das Studium bei Ingenium konnte ich viel Neues lernen und bereits Gelerntes vertiefen. Ein Punkt, der mich immer bestärkt hat berufsbegleitend zu studieren ist der Austausch mit den Kolleg/-innen, die aus den verschiedensten Unternehmen und Branchen kommen. Dadurch enstehen interessante Diskussionen, die nicht nur während des Unterrichts aufgegriffen wurden sondern auch in den Pausen zu sehr tollen Gesprächen führten. Jede/r konnte sein/ihre Erfahrungen einbringen und die sehr kompetenten Lektoren haben die Studiumsinhalte gut auf die Gruppe abgestimmt und sind auf Wünsche und Anregungen eingegangen. Insbesondere der Praxisbezug war mir wichtig, der während des Studiums immer gegeben war - durch Beleg-, Forschungs- und Masterbeit konnte ich einige Aufgabenstellungen aus dem Berufsleben aufarbeiten und erfolgreich integrieren.

Bildung ist für mich mit einer Reise in ein fremdes Land vergleichbar. Inwieweit im Urlaub eine geführte Sightseeingtour den Horizont des Reisenden erweitert, hängt in großem Maß vom Reiseführer ab. Dessen Ausführungen und Handlungen sind ausschlaggebend für die Eindrücke, die mit nach Hause genommen werden.
Auch im Bildungsbereich wird sich neues Wissen im Gedächtnis der Lernwilligen nur dann fest verankern, wenn der Lehrende nicht nur über fachliche Kompetenzen verfügt, sondern auch über Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, andere für eine Materie zu begeistern und diese begreifbar zu machen.
Rückblickend kann ich sagen, dass das Ingenium-Programm mit der Ausbildung an der Hochschule Mittweida diesen Ansprüchen gerecht wird, denn mein Denken und Handeln wurde durch  jeden einzelnen Vortrag und damit auch durch jeden Vortragenden nachhaltig geprägt und so beeinflusst, dass ich für zukünftige berufliche Herausforderungen bestens gerüstet bin.

Die Studienzeit ist sehr schnell vergangen. Es war manchmal sehr anstrengend in Hinblick auf die Koordination von Berufsalltag und Studium. Das Studium selbst ist sehr vielfältig und man bekommt jede Menge Wissen mit auf dem Weg. Die Kombination zwischen Berufsalltag und Weiterbildung finde ich extrem wichtig im Leben und daher bin ich sehr froh, dass es die Möglichkeit gibt, berufsbegleitend zu studieren.

Tätigkeitsbereich: Category Manager


Praxisnahe Vorträge und eine gute Organisation schaffen eine effiziente Weiterbildungsmöglichkeit die sehr gut mit einer Vollzeitbeschäftigung zu vereinen war. Dieses Studium bietet eine optimale Möglichkeit Familie, Beruf und Bildung zu kombinieren.

2014 © Ingenium Education Internationale Fort- und Weiterbildung I Telefon +43 316 82 18 18 I E-Mail: office@ingenium.co.at